Chili con Carne

Ein Klassiker der Männerküche, lässt sich problemlos auch in großen Mengen kochen.

 

Für 4 Personen
Zubereitungszeit   45 min
Schwierigkeit  einfach

ZUTATEN

  • 1 TL Kreuzkümmel
  •  2 Tl Koriander
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1/2 TL Paprika rosenscharf
  • 1/2 TL Curry
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 EL Oregano

ZUBEREITUNG

1 Gewürze vermischen (oder fertige Chili con carne-Gewürzmischung verwenden)

  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Paprika
  • 2 EL Pflanzennöl
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 2-4 getr. Chilischote
2 Zwiebel und Knoblauch abziehen und würfeln. Paprika würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Hackfleisch zugeben, unter ständigem Rühren anbraten, dabei zerkrümeln. Zwiebel, Knoblauch, Paprika zugeben. Chilischoten zerbröseln, zugeben (2 Schoten - scharf, 4 Schoten - sehr scharf).
  •  2 EL Tomatenmark
  • 2 Dosen stückige Tomaten (je 400 g)
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Dose wieße Bohnen

3 Tomatenmark zugeben, anrösten. Mit der Hälfte der Gewürzmischung  würzen. Tomaten zugeben, aufkochen. Bohnen abtropfen lassen, zugeben. Zugedeckt 30 Minuten kochen, ab und zu umrühren. Wird die Sauce zu dick, etwas Wasser zugießen.

  • Salz
  • 100 g Sauerrahm

4 Chili mit Salz und restlicher Gewürzmischung abschmecken. Beim Servieren 1 Löffel Sauerrahm in die Mitte geben.


Dschinn_DManchmal gönne ich mir ein Luxus-Chili und nehme Rinderhüfte anstatt Hackfleisch. 400 Gramm Rinderhüfte in kleine Würfel schneiden (5 mm) und wie das Hackfleisch anbraten. Der Rest bleibt gleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*