Tomatensauce

Tomatensosse

Der Anfang war Tomatensauce, ein Starter-Rezept, vielseitig verwendbar.

Für 2 Personen
Zubereitungszeit   40 min
Schwierigkeit  einfach

ZUTATEN

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TLZucker
  • Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Fenchelsamen

ZUBEREITUNG

1 Zwiebel und Knoblauch abziehen, würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch andünsten, Gewürze zugeben.

  • 4 getr. Tomaten
  • 100 ml Rotwein
  • 1 gr Dose Tomaten (800 g)
  • Paprika edelsüß

2 Getrocknete Tomaten fein würfeln, zur Sauce geben, mit Rotwein (oder Wasser) ablöschen, aufkochen. Tomaten mit Flüssigkeit zugeben. Dose halb mit Wasser füllen, zugeben. Mit Paprika edelsüß würzen. 30-60 Minuten einkochen, bis die Sauce dick wird. Ab und zu umrühren, dabei die Tomaten zerdrücken. Je länger die Sauce kocht, desto intensiver der Geschmack. Bei längerer Kochzeit mehr Wasser zugeben.

  • geriebene Zitronenschale
  • Balsamico
  • Salz
  • Cayennepfeffer

3 abschmecken.

Dschinn_D Natürlich könnt er ihr Kreuzkümmel, Fenchelsamen, getrocknete Tomaten oder Zitronenschale weglassen, aber dann ist es nur eine Tomatensauce, nicht die Tomatensauce.
Dschinn_D Mit diesem Grundrezept könnt Ihr leicht andere Pasta-Klassiker zubereiten: 2 getrocknete Chilischoten mit andünsten - Pasta all'Arrabita, gewürfelten Bauchspeck mit anbraten - Pasta all'Amatriciana, Basilikumblätter am Schluss zugeben - Pasta pomodoro e basilico.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*