Apfel-Pastinaken-Chutney

Ein paar Chutneys solltet ihr immer auf Lager haben. Hier eine neue Geschmacksrichtung

 

Für 4 Portionen
Zubereitungszeit  25 min
Schwierigkeit  einfach

ZUTATEN

  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Pastinaken
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 150 ml Weißwein
  • 1 TL rosa Pfeffer

ZUBEREITUNG

1 Zwiebel abziehen, halbieren, in Streifen schneiden. Pastinaken schälen in 0,5-cm-Würfel schneiden. Zwiebel im Öl andünsten, Pastinake kurz mitbraten, mit dem Wein ablöschen. Rosa Pfeffer zugeben. Pastinaken zugedeckt in ca. 10 Minuten bissfest schmoren.
  • 1 TL süße Chilisauce
  • 1 TL Tahini
  • 1 EL Crema di Balsamico bianco
  • 1 EL Ahornsirup

2 zugeben, verrühren.

  • 2 Äpfel
  • 150 ml Apfelsaft
  • Kreuzkümmel gemahlen
  • Tandoori Masala
  • Salz
3 Äpfel schälen, entkernen, würfeln, zugeben. Mit Apfelsaft aufgießen. Mit Kreuzkümmel und Tandoori Masala würzen. Aufkochen. Mit Salz abschmecken.

Dschinn_DIn heiß ausgespülte Gläser gefüllt könnt ihr das Chutney bis zu 4 Wochen aufheben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*