Feldsalat mit Kartoffel-Speck-Dressing

 Das ideale Feldsalat-Dressing mit Kartoffel und Speck. Es ist ja schließlich ein Wintersalat!

 

Für 2 Personen
Zubereitungszeit  25 min
Schwierigkeit  einfach

ZUTATEN

  • 5 Scheiben Frühstücksspeck
  • 1 Schalotte
  • 1 Kartoffel
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 50 ml Weißwein
  • 200 ml Gemüsebrühe

ZUBEREITUNG

1 Frühstücksspeck würfeln, Schalotte abziehen und fein würfeln. Kartoffel schälen, erst in dünne Scheiben, dann in Streifen, schließlich in 5 mm große Würfel schneiden. Speck im Öl anbraten, Schalotte zugeben, mitdünsten, Kartoffel zugeben. Mit Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen. Zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten, bist die Kartoffelwürfel bissfest sind.

  • 1 EL Weißweinessig
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Senf
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Stängel Petersilie
2 Essig und Öl zugeben, Senf einrühren, mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Die Petersilie hacken, einstreuen.
  • 100 g Egerlinge
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • Pfeffer
  • Salz
3 Egerlinge Halbieren oder vierteln. Im Öl scharf anbraten. Mit Pfeffer und Salz würzen.
  • 100 g Feldsalat
4 Feldsalat waschen, gut abtropfen lassen, in einer Schüssel mit dem Dressing vermischen. Auf Tellern anrichten, Pilze auf dem Salat verteilen.
Der Speck sorgt zwar für einen intensiveren Geschmack und passt ausgezeichnet zu Feldsalat und Pilzen, aber für Vegetarier geht es natürlich auch ohne. Einfach weglassen oder durch Pinienkerne ersetzen.                               Dschinn_D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*