Feldsalat-Safran-Suppe

Eine Feldsalatsuppe mit Safran und Sekt - die gehört schon in die gehobene Suppenklasse.

 

Für 4 Personen
Zubereitungszeit   35 min
Schwierigkeit  einfach

ZUTATEN

  • 4 Kartoffeln
  • 1 kleine Pastinake
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 1/2 gelbe Paprika
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Butter

ZUBEREITUNG

1 Kartoffeln und Pastinake schälen, in Stücke schneiden. Zwiebel würfeln. Lauch in Ringe schneiden. Paprika würfeln. Zwiebel, Lauch, Paprika in Öl und Butter in einem Suppentopf kurz andünsten, Gemüse zugeben, durchrühren.
  •  1/2 TL Koriander, gemahlen
  •  Zucker
  • 100 g weiße Bohnen aus der Dose
2 Mit Koriander und Zucker bestäuben. Mit kaltem Wasser auffüllen, so dass das Gemüse gut bedeckt ist. Bohnen abtropfen lassen, zugeben. Aufkochen, mit geschlossenem Deckel ca. 30 Minuten bei kleiner Hitze kochen.
  • 100 g Feldsalat
  • 100 g Sahne
  • 1 Briefchen Safran
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 50 ml Prosecco

3 Feldsalat hacken, in die Suppe geben. Sahne einrühren, Suppe pürieren, eventuell noch Wasser zugeben. Safran einrühren. Nochmals aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sekt zugeben, kurz aufmixen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*