Lachsfilet mit Zucchini-Apfel-Sauce

 Leichte, fruchtige Sauce zum Lachs, die gleich schon die Gemüsebeilage ist.

 

Für 2 Personen
Zubereitungszeit  35 min
Schwierigkeit  einfach

ZUTATEN

  • 1 Schalotte
  • 1 Stück Ingwer 2cm
  • 1 Zucchini
  • 2 EL Sonnenblumenöl

ZUBEREITUNG

1 Schalotte abziehen und würfeln. Ingwer schälen, erst in Scheiben, dann in feine Stifte schneiden. Zucchini in 1-cm-Würfel schneiden. Schalotte im Öl andünsten. Ingwer und Zucchini zugeben. Bie schwacher Hitze 5 Minuten dünsten.
  • 1 grüner Apfel
  • Zucker
  • 100 ml Sherry fino

2 Apfel vierteln, vom Kerngehäuse befreien, in 1 cm-Würfel schneiden. 1 Prise Zucker zu den Zucchini geben, leicht karamellisieren lassen. Mit Sherry ablöschen. Apfel zugeben, weitere 5 Minuten dünsten.

  • Kardamom
  • weißer Pfeffer
  • Salz
  • 2 EL Cremé fraîche
3 Sauce mit Kardamom, Pfeffer und Salz abschmecken. Cremé fraîche einrühren, nicht mehr kochen.
  • 2 Scheiben Lachs, frisch oder TK, 180-200 g
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • Zitronensaft
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Butter
4 Lachs salzen, pfeffern, mit Zitronensaft beträufeln, im Öl scharf anbraten, umdrehen, bei schwacher Hitze fertig braten.Butter zugeben, zerlaufen lassen. Lachs nochmals wenden.

Dschinn_DD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*