Oricchette mit Flußkrebsen und Apfel

Pasta für Lebenskünstler mit Flußkrebsen und Apfel

 

Für 2 Personen
Zubereitungszeit   25 min
Schwierigkeit  leicht

ZUTATEN

  • 250 g Oricchette
  • Salz

ZUBEREITUNG

1 Oricchette in ausreichend Salzwasser al dente kochen.
  • 1 Schalotte
  • 2 EL Olivenöl
  • 10 schwarze Oliven ohne Stein
  • 150 ml Weißwein
  • 100 g Sahne
  • 1 TL Kapern
  • Salz
  • weißer Pfeffer

2 Schalotte abziehen, würfeln,  im Öl andünsten. Oliven längs halbieren, zugeben. Mit Weißwein ablöschen, mit Sahne aufgießen. Kapern zugeben. Kurz aufkochen. Mit abgeriebener Zitronenschale, Salz und Pfeffer würzen.

  • 1/2 grüner Apfel
  • 100 g Cocktail-Flußkrebse

3 Apfel schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien, würfeln. Oricchette in die Sauce geben. Apfel und Flußkrebse zugeben, warm werden lassen.

Dschinn_alleineWenn ihr keine Flußkrebse findet, nehmt ihr Shrimps, die sind leichter zu kriegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*