Penne in Tomaten-Ricotta-Sauce

Sehr sättigend, dem Ricotta sei es gedankt

 

Für 2 Personen
Zubereitungszeit   20 min
Schwierigkeit  einfach

ZUTATEN

  • 250 g Penne
  • Salz

ZUBEREITUNG

1 in Salzwasser in 12 Minuten al dente kochen.
  •  1 Schalotte
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 getr. Chilischote
  • 100 ml Rotwein
  • 300 g pürierte Tomaten (Tetrapack)

2 Schalotte abziehen, würfeln, im Öl in einer Pfanne andünsten. Chilischote zerbröseln, ins Öl geben. Mit Rotwein (oder Wasser) ablöschen, Tomaten und etwas Wasser zugeben. 10 Minuten kochen.

  • 8 getrocknete Tomaten
  • 2 Stängel Rosmarin
  • 2 EL Sahne
  • 150 g Ricotta
3 Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden, Rosmarinnadeln abstreifen, hacken. Mit Sahne und Ricotta zugeben, rühren, bis sich Ricotta verteilt hat.
  • Parika edelsüß
  • Salz
  • Balsamico

4 Kräftig würzen.

 

Dschinn_DIhr könnt auch stückige Tomaten aus der Dose verwenden. Die Sauce wird dann etwas grober, aber ihr könnt die ganze Dose nehmen und es bleibt nichts übrig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*