Räucherlachs mit Rote Beete-Trauben-Chutney

Als Vorspeise oder kleine Überraschung zum Abendessen

 

Für 2 Personen
Zubereitungszeit  30 min
Schwierigkeit  mittel

ZUTATEN

  • 2 Schalotten
  • 1 Stück Ingwer 4 cm
  • 1 frische Chilischote

ZUBEREITUNG

1 abziehen, schälen,fein würfeln. Im Öl andünsten.
  • 1 EL Zucker
  • 2 Gewürznelken
  • 1 TL rosa Pfefferkörner
  • 250 ml Johannisbeersaft
2 Zucker zugeben, leicht karamellisieren. Mit Johannisbeersaft aufgießen, Nelken und Pfefferkörner zugeben, aufkochen.  
  • 100 g grüne Trauben
  • 2 Rote Beete (Vakuumpack)
  • Koriander gemahlen
  • Kreuzkümmel gemahlen

3 Trauben halbieren, ev. Kerne entfernen, Beete würfeln, beides zugeben, mit Koriander, Kreuzkümmel würzen. 5 Minuten kochen lassen. 

  • 2 EL Sherryessig
  • 1 TL Zitronensaft
  • Zimt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Räucherlachs
4 Sherryessig und Zitronensaft einrühren, mit Zimt, Salz und Pfeffer abschmecken. Abkühlen lassen. Den Räucherlachs mit dem Chutney anrichten.

Dschinn_DWenn Ihr das Chutney noch heiß in ein Glas mit Schraubverschluss abfüllt, könnt Ihr es mindestens 2 Wochen aufheben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*