Spaghetti mit Feldsalatpesto

Pesto gibt es in vielen Variationen, auch fertig im Glas. Die Feldsalat-Version allerdings gibt es nur selbstgemacht.

 

Für 2 Personen
Zubereitungszeit   30 min
Schwierigkeit  einfach

ZUTATEN

  • 100 g Feldsalat
  • 1 Knoblauchzehe
  •  2 EL Ricotta
  • 50 g Kichererbsen aus der Dose
  • 1 EL gemahlene Mandeln
  • 2 EL Walnussöl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Koriander gemalhlen
  • 2 TL Honig
  • Salz

ZUBEREITUNG

Feldsalat in ein Becherglas füllen. Knoblauchzehe abziehen, grob hacken. Mit Ricotta, Kichererbsen und Mandeln zugeben. Mit Walnussöl und Gemüsebrühe aufgießen. Mit Koriander und Honig würzen. Alles pürieren. Mit Salz abschmecken.
  • 2 kleine Schalotten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 getrocknete Chilischote
  • 100 g Kirschtomaten
  • Salz
  •  1 EL Aceto balsamico
2 Schalotten abziehen, in Streifen schndieden, im Öl andünsten. Chilischot zerbröselm, zugeben. Tomaten halbieren, zugeben, 5 Minuten dünsten. Mit Salz abschmecken. Mit Balsamico ablöschen.
  • 250 g Spaghetti
  • Salz

Spaghetti in ausreichend Salzwasser al dente kochen. Noch heiß in einer Schüssel mit dem Pesto vermischen. Auf Tellern anrichten und die Tomaten darauf geben.

Dschinn_alleine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*