Spaghetti mit Spargel und Rucola

Pasta mit Weiß, Spargel, Rot, getrocknete Tomaten - das Grün ist variabel, Rucola, Bärlauch, Basilikum

 

Für 2 Personen
Zubereitungszeit   25 min
Schwierigkeit  einfach

ZUTATEN

  • 250 g Spaghetti
  • Salz

ZUBEREITUNG

1 in ausreichend Salzwasser in 9 Minuten al dente kochen. Beim Abseihen der Nudeln etwas Nudelkochwasser auffangen.
  • 250 g weißer Spargel
  • Zucker
  • Salz
  • 1 TL Butter
2 Spargel schälen, holzige Enden abschneiden, in ausreichend Wasser mit Zucker, Salz und Butter bissfest kochen, abgießen, in Stücke schneiden.
  • 1 Schalotte
  • 8 getrocknete Tomaten
  • 1 Chilischote
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 ml Weißwein
  • 1 EL kalte Butter

3 Schalotte abziehen, würfeln. Tomaten in Streifen schneiden. Schalotte im Öl andünsten. Chilischote zerbröseln, zugeben. Tomaten zugeben. Mit Weißwein und 4 EL Nudelkochwasser ablöschen, mit kalter Butter andicken.

  • Salz
  • Pfeffer
  • Koriander gemahlen
  • 1 Bund Rucola

4 Spaghetti und Spargel in der Sauce schwenken, mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen. Rucola klein schneiden, unterheben.

Dschinn_alleineFunktioniert auch mit Bärlauch und Basilikum. Die ganz besondere Luxusvariante - 100 Gramm Flußkrebse mit dem Spargel zugeben.

A-DSC01736Marion von der Kork Weinbar empfiehlt dazu einen 2014 Weißburgunder aus der Pfalz vom Weingut Hanewald-Schwerdt. Gibt es bei ihr in der www.kork-weinbar.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*