Spitzkohlgemüse

Im Wok geht alles, auch Spitzkohl. Dazu noch geschmacks-intensive Shiitake-Pilze

 

Für 2 Personen
Zubereitungszeit  30 min
Schwierigkeit  einfach

ZUTATEN

ZUBEREITUNG

  • 1/2 Spitzkohl, ca. 250 g
  • 8 Shiitake-Pilze
  • 2 EL Erdnussöl
1 Spitzkohl vom Strunk befreien, in 5 mm breite Streifen schneiden. Pilze blättrig schneiden. Öl im Wok erhitzen, Kohl und Pilze 5 Minuten unter Rühren braten.
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer, 2cm
  • 1 rote Chilischote
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 1 kl Stange Lauch
  • 1 Karotte

2 Zwiebel abziehen, halbieren, in Ringe schneiden. Knoblauch abziehen, würfeln. Ingwer schälen, erst in Scheiben, dann in Stifte schneiden. Chilischote fein würfeln. Zitronengras längs aufschneiden, nicht durchschneiden, mit dem Fleischklopfer platt drücken.Lauch putzen, in Ringe schneide. Karotte schälen, raspeln. Alles in den Wok geben, unterrühren.

  • 1 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Koriander, gemahlen
3 Gewürzen  darüber stäuben und weitere 5 Minuten pfannenrühren.
  • 50 ml Instant-Gemüsebrühe
  • Salz
  • weißer Pfeffer
4 Mit Gemüsebrühe ablöschen, Flüssigkeit fast vollständug einkochen. Das Zitronengras herausnehmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*