Tomaten-Feigen-Confit

Ein veganes Tomaten-Feigen-Confit das zu vielem passt – Käse, Brot, Räucherlachs . . .

 

Für 2 Personen
Zubereitungszeit  30 min
Schwierigkeit  mittel

ZUTATEN

  • 6 Tomaten
  • 1/2 rote Paprika
  • 4 getr. Tomatenhälften

ZUBEREITUNG

1 Tomaten blanchieren, abschrecken, Haut abziehen, halbieren, entkernen, würfeln. Paprika und getrocknete Tomaten fein würfeln.
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 getr. Chilischote
  • Kreuzkümmel
  • 1 EL Ahornsirup
  • 100 ml roter Portwein
2 Schalotte und Knoblauch abziehen, würfeln, im Öl andünsten. Chilischote zerbröseln, zugeben. Mit Kreuzkümmel würzen. Ahornsirup einrühren. Mit Portwein ablöschen.  
  • 2 Feigen
  • 1/2 TL Paprika edelsüß

3 Feigen würfeln. Mit Tomaten, Paprika und getrockneten Tomaten zugeben. Mit Paprika edelsüß würzen. Langsam einkochen, bis die Flüssigkeit vollständig verdampft ist.

  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Stängel Basilikum
  • Weißweinessig
  • getr. Oregano
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl extra vergine
4 Kräuter hacken, zugeben. Mit einigen Spritzern Weißweinessig würzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abkühlöen lassen. Olivenöl einrühren.
Dschinn_DWenn Ihr das Konfit in ein Glas mit Schraubverschluss abfüllt, könnt Ihr es mindestens 2 Wochen aufheben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*