Tomaten-Kokos-Chili-Suppe

Schärfe macht heiß, tut in der Sommerhitze aber trotzdem gut!

 

Für 2 Personen
Zubereitungszeit   35 min
Schwierigkeit  einfach

ZUTATEN

  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 2 getrocknete Chilischoten
  • 1 große Dose Tomaten (800 g)
  • 500 ml Kokosmilch

ZUBEREITUNG

Zwiebel abziehen, grob würfeln. Paprika entkernen, würfeln. Beides im Öl anbraten. Chilischoten zerbröseln, zugeben.  Tomaten und Kokosmilch zugeben, 20 Minuten zugedeckt bei schwacher Hitze kochen. Eventuell noch 250 ml Waser zugeben, wenn ihr die Suppe dünnflüssiger wollt.
  •  1/2 TL Koriander, gemahlen
  • 1/2 TL mildes Currypulver
  •  Zucker
  • Salz
2 Mit Koriander, Curry und Zucker würzen. Suppe pürieren, nochmals aufkochen. Mit Salz abschmecken.
  • 1 Stängel Koriandergrün
  • 1 EL Kokosraspeln

3 Korianderblätter hacken. Kokosraspeln leicht anrösten. Die Suppe im Teller damit garnieren.

Dschinn_alleineDas habt ihr zwar schon oft gelesen, ich sage es trotzdem nochmal, weil es immer recht unangenehm ist, wenn man es vergisst: Wenn ihr die Chilischoten mit den Fingern zerbröselt, Hände sofort danach waschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*