Bärlauch-Kürbiskern-Brotaufstrich

Frisch aus dem Wald, frisch auf's Brot. Tatsächlich ist es gar nicht so schwer Bärlauch in freier Wildbahn zu finden.

 

Für 2 Personen
Zubereitungszeit  10 min
Schwierigkeit  einfach

ZUTATEN

  • 1/2 Bund Bärlauch
  • 50 g TK-Spinat, aufgetaut

ZUBEREITUNG

1 Bärlauch in Streifen schneiden, Spinat gut ausdrücken. In ein hohes Becherglas geben.

  • 2 EL Kürbiskerne
  • 100 g weiße Bohnen aus der Dose
  • 100 g Ricotta

2 Kürbiskerne, abgetropfte Bohnen und Ricotta zugeben.

  • 1 TL Crema di Balsamico bianco
  • 1 TL Kürbiskernöl
  • 1/2 TL Honig
  • geriebene Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer

3 Balsamico, Kürbiskernöl, Honig zugeben, mit dem Mixstab pürieren. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.


Dschinn_DOhne Spinat wird der Bärlauchgeschmack zu stark. Ihr könnt das Rezept auch mit Ziegenfrischkäse zubereiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*