Fegefeuer

Ab mit eurem altem Brot ins Fegefeuer

Für 2 Personen
Zubereitungszeit  35 min
Schwierigkeit  einfach

ZUTATEN

  • 8 Scheiben altes Brot
  • 100 g Champignons
  • 1/2 Stange Lauch
  • 1/2 Glas eingelegte Paprika
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer

ZUBEREITUNG

1 Brotscheiben in 4 cm breite Streifen schneiden. Champignons vierteln, Lauch in Ringe schneiden, Paprika abtropfen lassen, in Streifen schneiden. Champignons im Öl anbraten, Lauch zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.

  • 1 EL Butter
  • 200 ml Milch
  • Muskatnuss gemahlen
  • Paprika edelsüß
  • 80 g gereibener Emmentaler
  • 4 Eier
  • Salz
  • Pfeffer

2 Auflaufform mit Butter fetten, Brotstreifen darin verteilen, mit der Milch begießen und 10 Minuten ziehen lassen. Champignons, Lauch und Paprikastreifen darauf verteilen, mit Muskatnuss und Paprikapulver würzen, etwas durchmischen. Mit geriebenem Käse bestreuen und die Eier wie Spieleier darauf geben. Mit Petersilie, Salz und Pfeffer bestreuen.

3 Im Ofen bei 160 °C Umluft 15-20 Minuten überbacken, bis das Ei gestockt und das Brot an der Oberfläche knusprig ist.

Dschinn_DEin dankbares Reste-Essen für altes Brot. Ihr könnt noch andere Gemüsereste oder Nicht-Vegetarier auch Wurstreste dazu geben, was der Kühlschrank so her gibt. Mit rohem Schinken schmeckt's dann besonders gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*