Geschmorter Muskatapfel

Müsst ihr schon am Abend vorher vorbereiten

Für 4 Personen
Zubereitungszeit  35 min
Schwierigkeit  einfach

ZUTATEN

  • 4 Äpfel
  • 1 TL Zitronensaft

ZUBEREITUNG

1 Das Kerngehäuse der Äpfel mit einem Ausstecher entfernen. Äpfel halbieren, die Schnittflächen mit Zitronensaft einreiben.

  • 1 EL Butter
  • 100 ml Weißwein
  • 250 ml Apfelsaft
  • Muskatnuss gemahlen
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker

2 Eine Auflaufform mit Butter fetten. Weißwein und Apfelsaft vermischen, Muskatnuss und Vanillezucker einrühren, in die Auflaufform gießen. Apfelhälften mit der Schnittfläche nach unten in die Auflaufform setzen, mit Muskatnuss bestreuen. Zugedeckt bei 160 °C Umluft 20 Minuten im Backofen schmoren. In der Auflaufform über Nacht kühl stellen.

  • 200 g Sahne
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • Muskatnuss gemahlen

3 Sahne mit Vanillezucker und Muskatnuss steif schlagen, auf 4 Dessertteller verteilen. Die Schale der abgekühlten Apfelhälften nach oben abziehen, jeweils 2 Hälften auf einen Teller setzen.

Dschinn_DMit etwas Glück lässt sich die Schale der abgekühlten Apfelhälften problemlos nach oben abheben. Wenn nicht müsst ihr leider etwas fummeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*